Elektroniker (m/w/d)

November 2019

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik für folgende Bereiche:

  • Service und Montage von Photovoltaikanlagen
  • Installationsarbeiten Elektrotechnik
  • Kundendienst Elektrotechnik

Diese Anforderungen bringst Du mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Elektriker oder Elektroniker
  • Zuverlässigkeit
  • Motivation/Leistungsbereitschaft
  • teamfähig und kommunikationsfreudig

Das bieten wir Dir:

  • flache Hierarchien und ein offener und freundlicher Umgang
  • aufgabenbezogene berufliche Weiterbildung
  • einen unbefristeten Vertrag nach der Probezeit
  • übertarifliche Bezahlung

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Bewerbungsart: schriftlich per Post oder per E-Mail an: info(at)blomeelektrik.de

 

Solarmobil im Dauereinsatz

November 2019

Im Moment kommt Christoph Jeniche, unser erster Mann bei der Montage von Solarstromanlagen, wirklich rum. Jede Woche installiert er zurzeit eine PV-Anlage. Die Nachfrage ist extrem hoch. Nun hat er vorerst das aktuelle Projekt in Grasberg abgeschlossen. Auf dem Dach war zwar noch Platz für weiteren Module, aber die “magische 10 KWp-Grenze“ war bereits erreicht. Leider muss auch hier der Kunde noch Geduld aufbringen, da Wechselrichter und Speichersystem noch nicht lieferbar waren.

 

Schaltschrank für die Schifffahrt

Oktober 2019

Im Moment montieren wir für einen unserer Marine-Kunden einen Schaltschrank für die Schifffahrt. Hier bringt Azubi Killian gerade die Aderbeschriftung an. Natürlich unterstützt ihn dabei auch noch ausgelerntes Personal. Die Abnahme des Schranks durch den Endkunden findet in den nächsten Tagen bei uns in der Firma statt.

 

9,9 kWp in OHZ

Oktober 2019

Diesmal waren die Kollegen rund um Chefmonteur Christoph Jeniche in der Kreisstadt unterwegs. Bei diesem Kunden bot sich eine Ost/West-Anlage mit insgesamt 9,9 kWp Leistung und Speichersystem an. Beide Dachseiten wurden mit Full-Black Modulen belegt, die gut mit der schwarzen Dachpfanne harmonieren. Auch die Sonnenblumen freut´s. Leider müssen wir auch hier später noch einmal “Hand anlegen“, da Wechselrichter und Speichersystem leider noch nicht vom Hersteller - auf Grund der großen Nachfrage - geliefert werden konnten.

 

Drei Generatorflächen

Oktober 2019

Bei diesem Kunden in Schwanewede haben wir gleich drei Generatorflächen installiert. Eine haben wir gut versteckt. ,-) Damit deckt der Besitzer auch ohne ein Speichersystem viel von seinem Stromverbrauch am Tag ab. Zudem ließe sich die Anlage später, wenn gewünscht, natürlich noch um einen Stromspeicher erweitern.

 

Nachfrage weiter hoch

Oktober 2019

Die Nachfrage nach Photovoltaikanlagen ist weiter ungebrochen hoch. In fast jeder Woche montiert unser Solar-Team eine PV-Anlage. Im Künstlerdorf Worpswede gibt es nun seit kurzem eine Anlage mehr. Der Kunde will sich durch Eigenstrom etwas Unabhängigkeit vom Energieversorger leisten. Die nun installierten 4,8 kWp helfen hierbei.

 

Solarmobil in Lilienthal

September 2019

Unser brandneues “PV-Solarmobil“ hat in der vergangenen Woche Halt in Lilienthal gemacht. Die mitgebrachten Komponenten wurden kurzerhand beim Kunden installiert und unterstützen bald die Eigenstromversorgung des Kunden. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Herrn John von den Osterholzer-Stadtwerken bedanken, mit dem wir das Projekt gemeinsam geplant und nun umgesetzt haben.

 

Portrait: Arne Schacht

Wie so viele Mitarbeiter bei der J. Blome Elektrik GmbH hat auch Arne seine Ausbildung unter den Fittichen von Jürgen Blome im Jahre 2005 erfolgreich absolviert. Im Anschluss plagte ihn jedoch die Sehnsucht nach der großen weiten Welt. So entschloss er sich einmal über den heimischen Tellerrand zu schauen und fand bei der Osmer Solartechnik GmbH einen neuen Wirkungsbereich.

Nachdem Osmer die Installationssparte aufgab - er sich einen kurzen Umweg über Richter Solar gönnte - kamen ihm die guten alten Zeiten wieder in den Sinn. Vorsichtig klopfte er 2015 wieder an die Tore von Jürgen Blome und Eike Behrens und bat um Einlass. Nachdem Arne glaubhaft belegen konnte, dass er nichts verlernt und in den letzten Jahren dem Elektrohandwerk treugeblieben war, stand einer zweiten Amtszeit nichts mehr im Wege.  Bei Arne handelt es sich also um einen klassischen Blome-Reimport. 

Er war sofort wieder Teil des Teams und übernahm, wie selbstverständlich, die ihm anvertrauten Aufgaben. Sein Wissen rund um Photovoltaik war allen noch in guter Erinnerung, so dass dieser Bereich der Firma um eine Fachkraft aufgestockt werden konnte.

Mit seiner ruhigen und beruhigenden Art hat er sich zudem für den Kundenservice qualifiziert und installiert gerne hier und da auch mal komplette Häuser oder nur einen LED-Strahler.

Eins noch: Wer auf seinem Dachboden mehr als 30 Steckdosen installiert, muss es erstens können und zweitens das Wort “Dreiersteckdose“  hassen.

 



J. Blome Elektrik GmbH ist Mitglied der Elektro-Innung Osterholz